Es ist so weit. Der letzte vollständige Tag beginnt. Morgens: Routine, wie gehabt.

In der Bibelarbeit gibt es das langersehnte Happy End. Jakob und Esau versöhnen sich. Die Geschichte kann ein gutes Beispiel in vielen Lebenslagen sein. Haben wir was verbockt, kann sich immer noch alles zum Guten wenden.

Bis zum Mittagessen genießen wir Freizeit.

Und dann kommt er, der legendäre Abraham-Döner! Acht Neulinge dürfen in den Genuss dieser Köstlichkeit kommen.

Danach packen wir unsere Rucksäcke und düsen ins Schwimmbad. Da es sich um ein Freibad handelt und das Wetter noch eher mild ist, bleiben wir aber nicht allzu lange. Wir nutzen die restliche Zeit und gönnen uns ein Eis in Sittensen.

Zurück im Lager genießen wir noch mal die schöne Location.

Wir essen zu Abend und Tim erzählt uns von Hildegard von Bingen.

Und dann kommt der große Lagerabschluss. Die Teams erhalten ihre Urkunden für die verschiedenen Wettbewerbe und jeder Teilnehmer seinen Freizeitpass.

Ein letztes Mal kuscheln wir uns in unsere Schlafsäcke.

Das war einfach eine großartige Freizeit.

Mit Jesus Christus, mutig voran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s