Dorffest 2016

Bei gutem Wetter wurde am 10.09. das Wissenbacher Dorffest gefeiert. An unserem Stand wurde gekickert, es konnten Kult-Retro-Süßigkeiten probiert werden und leckeres Slush-Eis genascht werden. Unser Posaunenchor übernahm ganz traditionell die musikalische Eröffnung.

Wir hatten tolle Begegnungen mit ganz vielen tollen Wissenbachern. Das Backesfest  2018 kann gerne früher kommen.

Jungscharplan

Hallo Leute,

vorab ein kleines „Sorry“. Der Plan kommt nun etwas verspätet. Meine kleine Auszeit von der Jungschar ist nun vorbei. Ab sofort bin ich wieder voll dabei. Dann kam mir für den Plan allerdings noch ein technischer Defekt dazwischen. Hier nun endlich der aktuelle Plan. Immerhin die Hälfte davon steht noch vor uns.😉

Mit Jesus Christus – Mutig voran

PLAN_08_09

Tag VI

#JesusderRetter#endlichmalentspannen

An Tag 6 stand das Endspiel des Fußballtuniers auf der Tagesordnung. In einem spannenden Spiel, geprägt durch viele Eigentore, gelang es keiner Mannschaft den Sieg in der regulären Spielzeit herbei zuführen. Somit ging es im Elfmeterschießen um die Krone. Die Torhüter auf beiden Seiten ließen die Schützen zu Beginn zweifeln. Schlussendlich konnten die Sandpiraten dieses Duell für sich entscheiden. Der entscheidende Elfmeter hier zu sehen im Video.

Gegen Nachmittag starteten wir bei wunderschönem Wetter zum Waldsee. Dort angekommen, fanden wir einen schön angelegten See mit Rutsche und Sprungbrettern. Am wichtigsten jedoch für die Jungscharler war das Kiosk, welches nach unserem Besuch aufgrund von Ausverkauf schließen konnte.

Euer Jungscharfreizeitteam!

Tag V

#JesusderBefreier#Hörmalwerdahämmert

An diesem Tag standen neben dem normalen Programm die Workshops auf dem Programm. Bei verschiedenen Projekten mussten die Kids ihr handwerkliches Können unter Beweis stellen. Es musste gelötet, gesägt, gebohrt, geschliffen, verdrahtet, gemalt, genagelt und montiert werden. Und so konnte sich jeder Jungscharler sein eigenes Bauwerk erstellen. Gegen Abend amüsierten sich die Jungs während des Buntenabend bei verschiedenen Spielen und dem Orakel von Delphi. 

Euer Jungscharfreizeitteam!

Tag IV

#JesusderÄngstliche#Bergwerk

Nach unserem alltäglichen Programm und den Tunieren (siehe Vorbericht) starteten wir gegen Nachmittag zum Besucherbergwerk „Glöckl“. Nach einer kurzen Einweisung und einem historischen Abriss sind wir in den Stollen „eingefahren“. Glück auf und los ging die Führung. Die Kinder durften an einigen Stellen auch selbst Hand anlegen und so lernten wir, was der Bergarbeiter in einer Schicht so alles erledigen musste. Gegen Abend hörten wir einen weiteren Teil der Geschichte am Lagerfeuer, ehe wir nach einem langen und abenteuerreichen Tag ins Bett fielen.

Euer Jungscharfreizeitteam!

Vorbericht Tag IV

#Live#16.08.2016

Ein Highlight des heutigen Tages: Das Spiel zwischen den Sandpiraten und den Diamantenjägern mit Live-Spielberichterstattung und Live-Übertragung. 

Angeführt von den beiden Kapitänen ging es auf den frisch gemähten Rasen. Beste Bedingungen für ein spannendes Match. #Vorfreude

Gegenüber standen sich zwei bärenstarke Gegner auf Augenhöhe. Im Fokus waren dabei besonders die beiden Keeper F. Zabel und M.Schönau. 

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und 2 Toren ging es nach dem Seitenwechsel deutlich intensiver zur Sache. Abwechslungsreiche Kombinationen und tolle Chancen auf beiden Seiten ließen die Zuschauer mitfiebern. So konnten sich schlussendlich die Sandpiraten nicht zuletzt durch den überragenden L.Hahnenstein (1 Tor,1 Vorlage) mit 4:2 durchsetzen. 

Übertragung

Bilder vom Spiel

Tag III

#JesusistunserFreund#16km#reifeLeistung

…Frühsport…Andacht…Frühstück…       In der Bibelarbeit lernten wir Jesus als Freund kennen, der uns an seinen Tisch einlädt um unseren Hunger und Durst zu stillen. Als Tunierspiel stand Indiaka auf dem Programm und so konnten sich die Oberjugler Piraten mit 3:0 Sätzen gegen die Sand Piraten durchsetzen. 

Zu Mittag gab es lecker Fischstäbe mit Gemüse und Kartoffelbrei, ehe wir gegen 14 Uhr mit Rucksäcken aufgeschnallt in Richtung Auersberg starteten. Insgesamt legten wir satte 16km zu Fuß zurück. Unser Ziel war der Aussichtsturm auf dem Auersberg auf 1019m N.N., von dem aus wir bis nach Leipzig schauen und gespannt dem zweiten Teil der Geschichte lauschen konnten. Auch unsere Kleinsten meisterten diesen Gewaltmarsch mit bravour und die Jungscharler können Stolz auf ihre Leistung sein. 

#Gewaltmarsch                                           #ganzoben

Zuhause in der Jugendherberge sangen wir zum Abendabschluss einige Fahrtenlieder und hörten den spannenden dritten Teil der Geschichte.

Euer Jungscharfreizeitteam!