Jahreshauptversammlung

Der CVJM Wissenbach hat in der Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und durch Wahlen die Weichen für das kommende Jahr gestellt. Die Mitgliederversammlung wurde mit einem gemeinsamen Lied und einer Andacht vom Vorsitzenden Thomas Giersbach zum Thema „Mit Jesus Christus mutig voran!“ eröffnet. Nachdem Kassenwart Björn Sommer, die in diesem Jahr im Vergleich zu 2015 konstante Finanzlage des Vereins aufgezeigt hatte und dies durch die Kassenprüfer bestätigt wurde, konnte der „alte“ Vorstand entlastet werden.

Dann standen verschiedene Wahlen an. Der Kassenwart sowie die Beisitzer Hannah Sommer, Henning Ivan und Stefan Müller wurde in ihrem Amt bestätigt und für weitere zwei Jahre gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Daniel Weyand trat aus persönlichen Gründen zurück. Die Nachfolge tritt nun Franziska Weigel an.

2016-03-04 20.45.31-1 (800x450)
Der neue Vorstand: Christoph Riess, Jan-Niklas Müller, Nina Kunz, Thomas Giersbach, Hannah Sommer, Björn Sommer, Franziska Weigel, Stefan Müller, Henning Ivan

Die Berichte aus den Gruppen zeigten, dass einiges im CVJM Wissenbach passiert. So standen im letzten Jahre verschiedene Aktivitäten, wie Kanu-Fahren, Wandern oder Arbeitseinsätze an. Aber auch die Jungscharen und der Jugendkreis erlebten viel. Vor allem die Freizeit der Jungschar, war trotz Dauerregen ein voller Erfolg. Das kleine „Dorf-Café“ namens Sonntagstreff wird gut angenommen und findet auch 2016 wieder am ersten Sonntag in jedem Monat statt. Zum ersten Mal wurde von Fokus berichtet, einer neuen Gruppe, die sich eine generationsübergreifende Gemeinschaft auf die Fahne geschrieben hat berichtet. Diese findet 4 mal im Jahr statt und jeder ist herzlich willkommen. Der Posaunenchor berichtete von diversen Auftritten und Gottesdiensten und der Planung für 2016.

Im weiteren Verlauf des Abends konnten 18 neue Mitglieder aufgenommen werden, die mit einem kleinen Präsent willkommen geheißen wurden. Ines Weg und Jannik Riess wurden als Mitarbeiter für Jungschar und Jugendkreis vorgestellt. Als Helfer, die sich in der vereinsinternen Jugendarbeit ausprobieren möchten, konnten Julian Reeh, Benedict Hinke und Nicolas Wilding der Versammlung vorgestellt werden. Damit sind die beiden Jungschargruppen  in Hinsicht auf den Mitarbeiterstand sehr stabil aufgestellt. Mit dem Vorstellen der Mitarbeiterleitlinien, einem kleinen Ausblick auf das was dieses Jahr noch ansteht, einer Gebetsgemeinschaft und einem Lied endete der Abend und der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung 2016 war Geschichte. Vielen Mitglieder blieben zum gemütlichen Teil bei einem kleinen Imbiss und Getränken, unterhielten sich und genossen die Gemeinschaft. Erst sehr spät am Abend wurden die Türen des Vereinshauses „Jugendheim“ geschlossen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: