Jungscharfreizeit – Tag 5

Heute Nacht wurde unsere Köchin entführt. Wir müssen vor dem Frühstück erst einmal Aufgaben absolvieren, damit die Küche wieder besetzt ist und unsere Leiber gefüllt werden können.

Frisch gestärkt, sorgt der Ordnungswettbewerb für großen Fleiß bei den Jungs.

Getane Arbeit wird dann von kritischen Augen der Lagerleitung begutachtet. In direktem Anschluss geht es in die Gruppen der Bibelarbeit.

Altbewährte Tradition blüht zur Mittagszeit auf. Als zum Essen gerufen wird, erwartet uns der legendäre Abraham-Döner.

Die ersten Regentropfen auf unserer Freizeit überraschen uns auf dem Geländespiel am Nachmittag.

Schnell zurück ins Lager, Zelte verschließen und im Gemeinschaftszelt sammeln. Die Zeit wird hier mit diversen Karten- und Brettspielen vertrieben. Es bleibt keine Minute ungenutzt, um mächtig Spaß zu haben; Daran kann das Wetter ganz bestimmt nichts ändern!

Zum Abendessen ist es wieder trocken und auch die Geschichte kann geplant auf der Wiese erzählt werden.

Als Überraschung schauen wir uns vor dem Schlafen noch einen lustigen Film an.

Mit Jesus Christus mutig voran!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: